Dienstag, 21. Juni 2011

Einfach fort.

Sie waren mir definitiv stets ein Trost, wenn es mir gerade nicht sehr gut ging, was durchaus mal vorkommen konnte (und kann). Sie brachten mich zum Schmunzeln oder sogar Lachen, eine zeitlang zum Weinen aber viel, viel öfters auch mal zum Träumen, Mitfühlen und Erinnern.

Lehrreich, nachdenklich, treffend, musikalisch, interessant, nachwirkend, wütend, witzig, phantasiereich und wundervoll. Manchmal geschichtenartig, dann wieder unglaublich lyrisch. Es gäbe noch tausende von Adjektive, welche ich aufzählen könnte... Aber alle haben sie Eines gemeinsam. Es waren deine.

Es waren sie, welche mich zuerst berührt haben, mitten ins Herz und meine Seele zielend, getroffen und geblieben... Sie waren der Anfang eines wundervollen Etwas. Nur sie haben es möglich gemacht, waren fähig, dieses Warme und Nahe entstehen und wachsen zu lassen...

Kommentare:

bluetime hat gesagt…

muss ich mir sorgen machen???

schwarzer kafka hat gesagt…

nein, Süsse, nein.
Liebs Grüessli

bluetime hat gesagt…

*frohbin:-)