Montag, 3. November 2008

Blog au Vin à la Kafkalaise!

Zutaten für meine ganze Leserschaft:
4 Kilo schlechtes Gewissen
1,5 Liter Überwindung
2 Kilo unaufschiebbare Aufgaben
3 verschiedene Pendenzenlisten
800g Mut
4,5 Kilo Erinnerung und Vorfreude
250g verlorene Schreiblust, wiedergefunden
3 Kilo Freude und Motivation


Das schlechte Gewissen am besten nächtelang (ca. zwei Wochen) einlegen, damit sich der ganze bittere Geschmack davon entfalten kann. Gemischt mit einer Prise Verantwortung gegenüber den Lesern gibt es diesem Gericht seine ganz eigene aber typische Note.

In der Zwischenzeit die Überwindung aufkochen und etwa 14 Tage auf kleiner Flamme andämpfen. Danach mit dem Mut, der wiedergefundenen Schreiblust und den Pendenzenlisten würzen und aufkochen. Stets umrühren und ca. 72 Stunden köcheln lassen.

Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Die zwei Kilo unaufschiebbare Aufgaben klein gehackt in einer eingefetteten Gratinform verteilen. Die gewürzte Mutbrühe darübergiessen und zuletzt die geriebene Freude und Motivation darüberstreuen.

Nun nur noch die Form in den Ofen schieben, ca. 11 Tage auf der zweituntersten Rille fertigbacken.

Als Tischdekoration für den "Blog au Vin à la kafkalaise" empfehle ich kleine schwarze Kärtchen mit einer silbrig aufgedruckten Entschuldigung für Schreibpausen. Ich habe mein Baby vermisst und euch noch viel mehr. Dieses war! Nun soll ein Neues sein. Also nicht wirklich neu...

Kommentare:

Schweizer Ansichten alias Roger Rabbit hat gesagt…

Dieser Post ist schon mal ein guter Wiederbeginn.
Morgen beschreibst du dann das Dessert bitte.;-)

TheRaceFace hat gesagt…

und ich dachte schon, dass hier wieder ein neues FOB (facebookopfer-blog) ehlendlich verendet! dabei waren sie blos am kochen...

Heike hat gesagt…

willkommen zurück..habe dich auch vermisst..lG HEike

hierundjetzt hat gesagt…

schön dich wieder zu lesen!

herzlichen gruss
jrene

bluetime hat gesagt…

welcome back meine liebe....wurde allmählich zeit...gopf:-)

schwarzer kafka hat gesagt…

ihr seid soooo lieb - und genau deswegen habe ich mein baby auch vermisst :-)

Die Hausfrau hat gesagt…

hey, da bist du ja wieder! schön!

Anonym hat gesagt…

I would appreciate more visual materials, to make your blog more attractive, but your writing style really compensates it. But there is always place for improvement