Sonntag, 28. September 2008

Schiller - Liebeschmerz!

Weit im Nebel grauer Ferne liegt mir das vergangene Glück. Nur an einem schönen Sterne hängt mit Liebe noch der Blick - aber wehe des Sternes Pracht, ist es nur ein Schein der Nacht? Die Liebe kann alles verlangen, doch auch vergänglich kann sie sein.
Was dahin ist und vergangen, kann es denn die Liebe sein? Wenn das Liebesglück auch flieht, der Liebesschmerz wird nie vergehen.

Kommentare:

Scary Alice hat gesagt…

Gänsehaut

hierundjetzt hat gesagt…

die neue ist mein - und wie von schiller gewohnt, fein.

lieben abendgruss
jrene

schwarzer kafka hat gesagt…

@frau unheimlich: aber sowas von!

@hierundjetzt: wahre worte, sogar in lyrik!
liebe grüsse zurück