Dienstag, 16. September 2008

Wissenschaftlich bestätigte Landung...

...eines unbekannten Flugobjektes in einem Garten einer Aargauer Gemeinde. Wissenschaftler haben die Landestelle identifiziert und Spuren von Ausserirdischen gefunden, welche einen kleinen Spaziergang im Garten einer Familie, welche lieber anonym bleiben möchte, unternommen haben.


Ausserirdische besuchten diese Stelle mindestens drei Mal, jeweils nach Einbruch der Dunkelheit, erklärte N.B., die Hausbesitzerin. Ihr Ehemann, S.B. bestätigte dies sehr überzeugend. Ebenfalls meldeten sich Bürger aus U. im Aargau, welche eine grosse, glänzende Kugel über dem Garten erblickten. Den Augenzeugen zufolge ist das UFO gelandet, eine Tür öffnete sich und ein, zwei oder drei menschenähnliche Wesen und ein kleiner Roboter kamen heraus.

Die Ausserirdischen waren vier oder sogar fünf Meter gross, mit sehr kleinen Köpfen, berichtet Familie B. Sie spazierten nahe der Kugel (oder Scheibe, da gehen die Meinungen auseinander) und verschwanden dann wieder darin.

N. und S.B. beklagen sich nun, dass ihr gemeinsamer Sohn D.B. Abends nicht mehr ins Bett gehen möchte und erwartungsvoll und voller Vorfreude auf einen erneuten Besuch des UFOs wartet.
Exklusiv hier ein erstes Beweisfoto der Landestelle!

Kommentare:

buume hat gesagt…

grööööhl..... ich weiss es, ich weiss es!:-) Bin mir aber nicht so sicher, ob die Ausserirdischen nicht in farbigen Plastikhüllen getarnt auftraten...

ANdy hat gesagt…

Hast Du Moritz unser Verkehrsfritze schon informiert??? Jener muss dass wissen ob die Abgasverordnung auch ja eingehalten worden sind beim davonzischen :-)

hierundjetzt hat gesagt…

ja, die planschzeit ist defintiv vorbei... ;-)

falki hat gesagt…

oh gott - si chöme...

Monsieur Fischer hat gesagt…

haha.. so geil. ihr könnte ja bei dem wetter sonst ne eisbahn daraus machen!

Krambambuli hat gesagt…

ach du liebes lieschen...werde morgen gleich mal nen hamsterkauf tätigen und mich einbunkern!
;o)

WolfLupo hat gesagt…

Super Idee lol:-))))

Anonym hat gesagt…

Danke sehr an den Webmaster.

Gruss Daniela