Mittwoch, 21. Mai 2008

Die Stadion-Song-Misere!

Nun muss ich meinen Senf definitiv auch noch zum leidigen Thema Euro-Song respektive Stadion-Song abgeben. Ich weiss nicht, wie es euch geht, aber ich finde es ziemlich peinlich mager, dass es an die Euro 08 kein "eigener" Song zu schaffen scheint. Baschis "neue" Version von "Bring en hei" ist ja bereits der offizielle Schweizer Song und bei der Abstimmung von DRS 3 liegt er auch in Führung. Das Siegerlied dieser Wahl wird dann der offizielle Stadion-Song.

Ich gebe es zu, "Bring en hei" habe ich an der WM 2004 2006 sicherlich mindestens 37 mal am Tag mitgegrölt, allerdings wird er mich auch immer an die Tage in Dortmund und an die WM 2004 erinnern.
Die Geschichte der EM- bzw. WM-Songs ist noch nicht wirklich eine Alte. Erst 1990 präsentierte die FIFA ein WM-Lied, die UEFA folgte gar erst 1996 an der Europameisterschaft in England.
Auch wenn mir bei weitem nicht alle dieser sogenannten Fussball-Hymnen gefallen, rufen sie bei mir doch meistens eine wohlig-schaurige Gänsehaut hervor, da ich mich jeweils gleich an gewisse Spiele oder Situationen erinnere. Fussballtechnsich natürlich!

Oder an was denkt ihr bei "Un estate italiana"? Gut, dass ausgerechnet an meinem Geburtstag Deutschland zum dritten mal Weltmeister wurde, fand ich nicht so berauschend. Allerdings gab es während des Turniers einige Leckerli, an welche ich mich gerne erinnere. Kamerun zum Beispiel kämpfte sich bis in die Viertelfinals vor, als erste afrikanische Mannschaft. Man erinnere sich an den legendären Roger Milla! Pearce und Waddle verschossen im Elfmeterschiessen gegen die Deutschen - im Halbfinale *heul*.




Oder bei Nelly Furtados "Forca"? Phuuuoooo, da war ich vor Ort. Schweiz gegen England in Coimbra - Hammer und immer noch Gänsehaut pur! Und dass das kleine Griechenland Europameister wurde, stimmt mich durchaus optimistisch auf das bevorstehende Turnier. An das Viertelfinal Spiel zwischen England und Portugal werde ich mich wohl auch noch lange erinnern. Die Engländer sind definitiv auch keine Penaltyschützen *heul*




Auch wenn ich den Macho Ricky Martin nicht unbedingt mag - "La Copa de la Vida" gefiel sogar mir gegen Ende der WM in Frankreich. WM in Frankreich mit den Schotten!!! Okay, sie gewannen zwar kein einziges Spiel, aber dabei sein ist alles immerhin auch etwas. An dieser WM hatten es die Viertelfinals ebenfalls in sich. Frankreich setzte sich erst im Elfmeterschiessen gegen die Italiener durch und Kroatien schoss die Deutschen 3:0 aus dem Turnier.




Um wieder zum Thema zurückzukommen: Auch inoffizielle EM-/WM-Songs mauserten sich immer wieder zu Fussball-Hymnen. Bestes Beispiel dafür ist natürlich "Three Lions (Football's Coming Home)" von den Skinner, Baddiel & The Lightning Seeds. Oder eben, wie eingangs erwähnt an der WM 2004 2006 Baschis "Bring en hei".

Ich habe ihn trotzdem gewählt, den Stadion-Song für unsere EM - allerdings nicht Baschi, sondern "Seven Nation Army" von The White Stripes. 2003 schaffte dieser Song den internationalen Durchbruch und Fans aus der Subkultur-Fussballszene brachten den Song in die Stadien. Tut es mir doch gleich nachmachen und stimmt für "Seven Nation Army". Irgendwie das kleinste Übel, wie ich finde. Hier abstimmen! Es handelt sich dabei um den unten eingefügten Song.


Kommentare:

Monsieur Fischer hat gesagt…

grrrr... mein blog-thema von morgen schon heute bei dir :-) ich hab üübrigens den gleichen song gewählt wie du. baschi vor dem spiel griechenland-russland etc ist etwas peinlich, finde ich.

TheRaceFace hat gesagt…

oh, das find ich auch peinlich!

hab mich gestern gegen einen eigenen beitrag zu diesem voting bei drs3 entschieden, da ich auch lieber einen ganz neuen song hätte. dank deinem beitrag hab ich mich nochmals mit dem song auseinander gesetzt. und als ich mir vorstellte, wie der song im 1/4 final vor dem penaltyschiessen durch die lautsprecher dröhnt, lief es mir kalt den rücken runter!

langer rede, kurzer sinn: ich habe gevoted!

theswiss hat gesagt…

tja, da werden andere abstimmen müssen. mir ist es recht egal, welcher song da gewählt wird - wenn etwas zuviel am radio gespielt wird, dann wechsle ich einfach den sender.

Schweizer Ansichten alias Roger Rabbit hat gesagt…

Ich will TNT von den AC/DC.

nie hat gesagt…

"Un estate italiana" ist der perfekteste WM-Song aller Zeiten. Und das, wo ich doch weiss, dass es für "perfekt" gar keine Steigerung gibt.

schwarzer kafka hat gesagt…

@monsieur: schuldigung :-) und das mit dem baschi-song finde ich eben auch!

@rennende miene: leider habe ich eben bemerkt, dass man nur eine stimme abgeben kann :-( aber wie sagt man? stetes stimmchen hölt den stein oder so?

@the swiss: diesen song wirst du aber eben auch im tv sehen - vor JEDEM spiel! überleg dir das noch einmal ;-)

@roger rabbit: das habe ich befürchtet ;-)

@nie: dieser song ist mir auch in den ohren hängengeblieben und ich kann ihn heute noch auswendig! eventuell wird die steigerung für perfekt ja noch erfunden?

buume hat gesagt…

Und nur so als Anmerkung am Rande: "Breng en hei!" war an der WM 2006 (!) aktuell. Und das Bierchen in Dortmund mit Dir hat wirklich geschmeckt! :-) Auch wenn es gegen die heiser werdende Kehle nicht das kleineste Bisschen half!

schwarzer kafka hat gesagt…

@buume: jaaaa, ist ja schon gut, habe es richtig gestellt :-)
das bierchen in dortmund war wirklich eine gute sache :-D

buume hat gesagt…

Aber da steht 3 Zeilen wieter unten immer noch 2004! :-)
*tüpfchenscheisserbin* Aber dann ist Ruhe! *duckundweg*

schwarzer kafka hat gesagt…

bäääähhh!

Anonym hat gesagt…

Baschi ist nur das produkt einer castingshow.
Er schreibt seine lieder nicht selbst, und komponiert nicht selbst.

Sowas kann ich nicht wählen.

Und von anheizen kann man bei dem lied sowieso nicht sprechen, das geht eher in richtung depressionen und suizidgedanken.


Ich wähle paradise city, da geht zwar nciht um fussball, es ist aber das beste lied in der auswahl.