Donnerstag, 13. September 2007

Maispizza vs. Käseküchlein: 0:1

Der heutige Morgen war gut durchgeplant worden, und zwar von mir! 09.00 Uhr Kaffee und Gipfeli an meinem Ex-Arbeitsort (Abfahrt 08.30 Uhr), danach Einkaufen und nach Hause kochen gehen (Essen auf dem Tisch: 12.00 Uhr, da Gemahl das Mittagessen zu Hause einnimmt).
So weit, so gut. Normalerweise schläft Bubi bis Viertel nach sieben - heute musste ich ihn um Acht Uhr wecken - was aber eigentlich nichts Neues ist. Grundsätzlich immer, wenn ich etwas plane, wo es auf die Uhrzeit an kommt schläft er länger oder gar nicht. Gewohnheitssache, wirklich! Da ich aber die Einkaufsliste für das Mittagessen bereits geschrieben hatte, reichte es locker mit viel Gestresse doch noch und Pünktlich um 09.10 Uhr sass ich mit meinen Ex-Arbeitskollegen bei Kaffee und Gipfeli. Etappenziel erreicht. Plapper plapper plapper!
Viel zu spät fuhren wir Richtung Coop Einkaufszentrum, und noch während der Fahrt ersetzte ich die geplante Maispizza durch Käseküchlein mit Salat.
An der Kasse ergab sich dann folgender Dialog:
Bubi: "Was ist das?" (Bubi nimmt ein Hefepäckchen der Kundin vor mir vom Laufband in die Hand)
Ich: "Das ist Hefe, leg das wieder hin. Das braucht man, wenn man das Brot selber backen tut."
Bubi: "Mami, du bäckst nie selber Brot." (Vorwurfsvoller Blick der Kundin vor mir in meine Richtung)
Ich: "Das stimmt. Aber das Brot, welches wir kaufen ist doch gut, oder?" (nicht sehr originelle Antwort, ich weiss)
Bubi: "Ja. Aber du bäckst nie selber Brot".
Kundin vor mir: "Selber gebackenes Brot ist viel besser und gesünder!!! Da weiss man, was drin ist bla bla bla"
Kassiererin: "Jaja, früher habe ich noch viel gebacken, heute leider nicht mehr - wegen der Zeit!"
Ich: "Eben!"
Kundin vor mir: "Die Zeit muss man sich einfach nehmen. Die Mütter von heute (ich bemerke Aggressivität in mir hochsteigen) nehmen sich einfach keine Zeit mehr zum Kochen und Backen." (Geschockter und rechthaberischer Blick auf die Käseküchlein-Packung)
Ich: "Jaja." (Genervt über das schlechte Gewissen, welches sich durch diese Käseküchlein-Packung anschleicht. Verdammt!)
Beim Einpacken fängt sie wieder an...
Kundin vor mir: "Es ist wichtig, dass die Kinder... bla bla bla... Ernährung... bla bla bla" (ich höre nicht mehr wirklich zu und packe sehr eilig den FRISCHEN Salat zuoberst in die Einkaufs-Tüte)
Bubi: "Gell Mami, zu Hause spielen wir noch zusammen mit den Lego, die Käseküchlein müssen wir ja nur in den Backofen tun".
Ich: "Aber sicher spielen wir noch miteinander, Mami hat Zeit dafür!"
Bubi gibt mir ein Küsschen und ich bin die beste glücklichste Mami der Welt.

Die Käseküchlein haben supergut geschmeckt, der Salat übrigens auch. Und morgen gibt es Maispizza!

Kommentare:

TheRaceFace hat gesagt…

da haben sie den kopf aber gut aus der schlinge gezogen. kompliment!

schwarzer kafka hat gesagt…

tja, da ist man schon auf der hut. aber ehrlich: sind käseküchlein so verwerflich? es gab doch immerhin noch frischen salat dazu ;-)