Freitag, 6. Mai 2011

30d-3s-05: Ein Lied, das dich an jemand erinnert.

Oh… endlich mal was einfaches. Es war einmal vor ganz langer Zeit, da flatterte der schwarze Kafka mit seiner Krähe um die Häuser. Der schwarze Kafka war auch die Krähe dieser Krähe, ihr vesteht? Ebenfalls ein stets treuer Begleiter war der werte, rote Herr Mondavi. Hach…

Es gibt exakt drei Songs, welche diese geliebte Krähe symbolisiert. Nicht, dass wir uns nur diese Songs angehört hätten, um Himmels Willen, nein. Sehr, sehr häufig flatterten wir an dunkle, böse Orte, an welchen dunkle, böse Musik gespielt wurde. Dennoch denke ich bei genau diesen drei Songs an absolut niemand anderes als an meine damalige, geliebte Krähe.

In der Kategorie „Ein Lied, das den schwarzen Kafka an jemanden erinnert“ gewinnt: Törööö (3 2/8 Pausen, parallel) Tschingderassabumm (Tremolo) Täröäätöt: Hymn von Ultravox! Definitiv!



Ebenfalls Erinnerungen an eine bestimmte Person im Zusammenhang mit einem Lied haben: Dimis Welt, die rennende Miene, Dani Gerber, Madame Lila, Bluetime, iRaff, Monsieur Fischer, amade.ch, der Goggimaa und wazzup? by elfen.ch. (Stand 10.30 Uhr)

Kommentare:

Just Sophie hat gesagt…

Aiiii! Cool! Den gibt's ja auch noch! Ein fantastischer Song! Lööööv it!

schwarzer kafka hat gesagt…

yep! *abersowasvoninerinnerungschwelgt* :)