Mittwoch, 29. Dezember 2010

Völlerei - die Vierte und Letzte!

Tatort: bei uns zu Hause.

Motiv: Kalt! Käseplatte, Fleischplatte und so Zeugs.

Zeugen: Sehr gut befreundete Familie (inkl. Göttibueb des werten Herrn Gemahls).

Tatzeit: ca. 16.30 Uhr

Tatort-Atmosphäre: locker, entspannt und lustig. Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft.

Stressfaktor: Nicht vorhanden, da ich die Platten bereits am frühen Nachmittag vorbereitet und in den ökologischen Kühlschrank auf der Terrasse gestellt habe und der Tisch auch bereits vorgängig von mir gedeckt wurde.

Urteil: Ein absolut gemütlicher und schöner Abend. Dass ich zu Beginn leicht abgelenkt und abwesend war, hatte definitiv nichts mit dem lieben Besuch zu tun. Vielmehr mit einem kurz vorhergegangenem SMS-Verkehr!

Kommentare:

bluetime hat gesagt…

Verkehr ist immer gut:-))
*zwinker
weisst Du Liebes...ich glaube, wir sollten mal in den Ausgang, wir haben einige Paralellen...sogar an Weihnachten!

schwarzer kafka hat gesagt…

Süsse, dieser Gedanke ist mir auch schon gekommen ;) Unbedingt, sag ich dazu! Also zum Ausgang ;)

bluetime hat gesagt…

NeuesJahrZiel ok?
:-)
Bin ja schnell in Aarau!
Freu mi druf