Donnerstag, 31. Dezember 2009

P. S. Explosiv!

"Lad dir einen runter! Gratis! Den ersten Schweizer radikalislamischen Hassprediger-Podcast! Die brandbeschleunigerheissen Themen in der Januar-Ausgabe: schockierende Jugendkriminalität. Die Blowjob-Bande vom Schulhaus Saint Germain und wer wirklich hinter den Ehrenmorden an Carl Mahmud Hirschmann steckt. Yasmine (17) packt aus. Und ihre Freundin (16einhalb) packt noch mehr aus. Jetzt kann Sacha Wigdorovits alles wieder einpacken. Tragbare Mode für starke Frauen: Sprengstoffgürtel, die schlank machen. Kostenexplosion im Gesundheitswesen: 30 Prozent aller Märtyrer und Märtyrerinnen sind übergewichtig. Felix Gutzwiler erklärt den überflüssigen Pfunden den heiligen Krieg. Exklusiv-Interview mit Roman Achmed Kilchsberger: "Popstar Leo ist ein schwuler Schweinefresser." Ausserdem ein Gespräch mit den beiden bekanntesten Radikalfeministen der Schweiz - Oskar Freysinger und René Kuhn über Frauen, Rechte und den Schleier: Warum für die meisten linken und grünen Weiber die Burka immer noch die ästhetischste Lösung wäre."***
PETER SCHNEIDER

*** Publiziert in der SonntagsZeitung vom 27. Dezember 2009.
Mehr von Peter Scheider als Podcasts gibts übrigens zum Beispiel hier oder hier.

Mit diesem, vom schwarzen Humor leicht angehauchten, Text von Peter Schneider verabschiede ich mich von euch für dieses Jahr, von diesem Jahr. Ich wünsche euch allen einen tollen bzw. lässigen Jahresabschluss heute Abend, einen sogenannt guten Rutsch - lasst euch vom wunderschönen Vollmond nicht verrückt machen.
Mögen eure Wünsche, Hoffnungen und Träume sich im 2010 verwirklichen lassen. Wir lesen uns im nächsten Jahr...

Kommentare:

Benno hat gesagt…

*LACH* nicht schlecht... :-D

Wenn ich aber den Zulauf in einigen Facebook Gruppen sehe, bei uns im schönen Züri-Underland gewisse Stammtischgespräche mithöre oder noch schlimmer unseren Politikern zuhöre, finde ich den Text irgendwie gar nicht mehr so lustig... Hmmm!

...achja, ich wünsche natürlich auch dir nur das beste für 2010.

Und natürli en guete Rutsch hüt z'Nacht! :-)

schwarzer kafka hat gesagt…

Lieber Benno, ich hoffe, auch du bist gut gerutscht :-)
Es wird wohl kein Trost sein, aber leidergottes gibt es wirklich viel zu viele, welche die Texte von Peter Schneider nicht als Ironie bezeichnen würden... vielmehr ist es ihr wirkliches denken.
Liebe Grüsse