Montag, 2. März 2009

Da war doch noch irgdendwas!


"Guten Morgen, was darfs denn sein?"


"Nun, 200g Appenzeller, 1 Schwarzbrot und... irgendwas war da doch noch? Ach ja, einen Ford Mondeo, möglichst dunkel, unfallfrei, ab Service und vorgeführt! Was macht das?"

"Oh, dann bekommen Sie von mir noch zirka CHF 500.-!"

So in etwa bin ich mir heute vorgekommen, als ich mit meinem werten Herrn Gemahl und Bubi dahin ging.

Okay, zugegeben, meine Erfahrungen mit dem Autokauf halten sich schwer in Grenzen. Die einzige Karre, welche ich mir einmal gekauft habe, durfte ich keine 24 Stunden später abschleppen lassen - Totalschaden! Da habe ich heute natürlich gerne das Wort dem Liebsten überlassen. Wobei, viel geredet, geschweige denn gefeilscht, wird da also nicht wirklich. So viel (und keinen Rappen mehr) kriegen Sie für Ihren "Alten" - diesen Ford hier könnten wir Ihnen zum Beispiel anbieten, so in dieser Art wird da geschäftet. Nun, Herr Nasar, da bin ich mal gespannt, ob es so flott weitergeht mit unserem Umtausch!

Auf alle Fälle freue ich mich sehr, in Bälde wieder mobil zu sein. Ob mit einem Ford oder VW, ist mir da eigentlich ziemlich egal. Obwohl, den da unten würde ich ehrlicherweise schon bevorzugen - leider nicht wirklich Familientauglich. Auch budgettechnisch.