Dienstag, 2. Oktober 2007

gefühl

in den augenblicken

totenähnlichen seins

alle menschen

sind der liebe wert

erwachend fühlst du

die bitternis der welt

darin ist alle deine

ungelöste schuld

dein gedicht eine

unvollkommene sühne

georg trakl

Kommentare:

hierundjetzt hat gesagt…

Schön - Tiefe Lyrik von einem grossen Dichter..

schwarzer kafka hat gesagt…

Danke - empfinde ich genauso...