Mittwoch, 3. Februar 2010

Sie sind da!

Naja, nicht das ich Bedenken oder die Befürchtung gehabt hätte, sie kämen nicht; dennoch war es durchaus Vorfreude, welche ich beim Anblick meines Muse-Tickets empfunden habe. Wenn sich nun noch die special guests als einigermassen anhörbar herausstellen, wird das mit ziemlicher Sicherheit ein genialer Abend in Bern.



À propos genial. Am vergangenen Wochenende sah nun endlich auch der schwarze Kafka die blauen Männer.
Unbestritten beeindruckend und faszinierend für das Auge und die Ohren, ihre Show. Einzige Beanstandung, wenn man das überhaupt äussern darf, ist für mich definitiv die äusserst heftige Integration des Publikums. Es wurde mir wieder einmal vorgeführt, wie unlustig ich das finde, wenn alle Anwesende in einem durchaus sehr gut gefüllten Saal, Sätze nachsprechen sollen. Oder Winkewinke machen.

Der satte Sound und die Licht- , Farb- und Videoshow machten dies definitiv locker wett. Prädikat: sehr sehenswert.

Kommentare:

TheRaceFace hat gesagt…

danke für starlight! wünsch dir schon jetzt viel vergnügen!

schwarzer kafka hat gesagt…

aber sowas von gern geschehen :-)

Benno hat gesagt…

Muse ist wirklich eine geniale Band! Hab auch Tickets und freue mich auf das Konzert.