Montag, 14. April 2008

Putzfreude mit NMA!

Nein, das ist kein Witz und ja, es geht mir noch gut! Ich habe, unter gewissen Umständen und Gegebenheiten Freude am putzen. Seit etwa zwei Monaten läuft zwischen einer lieben Nachbarin und mir folgender Deal: jeweils am Mittwochmorgen geht Bubi von 9.00 Uhr bis 11.30 Uhr zu ihr nach Hause und ich putze in dieser Zeit unser Haus. Im Gegenzug ist ihr Racker am Dienstagmorgen bei mir.

Zu Beginn hegte ich zugegebenermassen gewisse Zweifel am Gelingen dieses Vorhabens, da putzen nicht wirklich zu den von mir bevorzugten Beschäftigungen gehört. Vielmehr sah ich mich auf dem Sofa sitzend, ein Buch oder die Zeitung lesend, Kaffee trinkend. Kaum zu glauben, dass sich diese Vorahnung in keinster Weise bewahrheitet hat.

Im Gegenteil; sobald Bubi aus dem Haus ist, schalte ich die Musikanlage ein paar Stufen lauter und... putze. Gerne. Irgendwie.

Ich habe eine von mir sehr geliebte Band wiederentdeckt, New Model Army - und zu diesem Sound lässt es sich sowas von rockig putzen. Natürlich nicht nur, weswegen ich dieser Band wohl in nächster Zeit einen Eintrag widmen werde. Der Sullivan kann's nämlich wirklich äusserst gut.

Kommentare:

Heike hat gesagt…

ha..ich habe niemanden den ich zu Nachbras geben kann..ob ich deswegen so ungern putze?? Laute Musik hilft auch nix...gruß Heike aber vielleicht probiere ich es mal...wird nämlich Zeit hier mal Staub zu wischen

Monsieur Fischer hat gesagt…

da pack ich für freitag doch glatt noch die new model army-cd ein... im KIFF sind sie bestimmt auch froh, wenn mal wieder sauber geputzt wird :-)

hierundjetzt hat gesagt…

wow, das fätzt scho no!:-)
ob es sich leichter putzen lässt, muss ich direkt mal austesten beim nächsten putzanfall:-)

Die Hausfrau hat gesagt…

die idee ist gar nicht so schlecht mit dem putzen.

schwarzer kafka hat gesagt…

@heike: naja, ohne bubis, weniger dreck, weniger putzen, mehr disco eh'! oder? liebste putzgrüsse - natalie

@monsieur: du weisst, wie gerne ich gekommen wäre, auch wenn es nur wegen dem putzen gewesen wäre. zu gutem sound lässt sich's wunderbar putzen. nämlich!

@hierundjetzt: *grins* durch den deal mit der nachbarin werde ich quasi gezwungen zum putzen - von anfällen würde ich noch nicht wirklich sprechen! ;-)

@die hausfrau: seit ich diesen deal mit der nachbarin habe, kann man bei mir - zumindest am donnerstag - ohne zu stolpern eintreten :-)